Foto-Workshops für Immobilien-Profis: Jahresauftakt in WIEN am 23.+24.01.2019 - jetzt buchen .

Workshop Bildbearbeitung für Immobilienfotos mit Adobe Lightroom

Mit diesem Intensiv-Workshop führe ich Immobilienprofis mit wenig Erfahrung bei der Bildbearbeitung gezielt an das Thema heran. Ziel ist es, mit meinem erprobten 8-Schritt-Workflow und der richtigen Software noch bessere Immobilienfotos zu produzieren. So verkaufen Sie erfolgreicher und stärken zugleich Ihr Image als Experte in Ihrem Fachgebiet. Eindrucksvolle Bilder bleiben im Gedächtnis haften und ebnen den Weg zu möglichen Aufträgen. Maximal 6 Personen können am Workshop Bildbearbeitung teilnehmen.

NEU: 2019 kommt PrimePhoto erstmals nach WIEN!

10 Prozent Rabatt

Vorbereitend zu diesem Bildbearbeitungs-Workshop gibt es den Workshop Grundlagen der Immobilienfotografie, der in der Regel am vorhergehenden Tag stattfindet. Für Kombi-Buchungen zweier Veranstaltungen an Folgetagen erhalten Sie einen 10-Prozent-Rabatt auf die Workshop-Kosten. Im Buchungsformular finden Sie dafür eine spezielle Auswahl.


Workshop-Beschreibung

Workshop Bildbearbeitung von Immobilienfotos mit Adobe Lightroom

Ich veranstalte den Intensiv-Workshop für mindestens 3 und höchstens 6 Personen in einer deutschen Metropole.

Sie erhalten:

  • einen eintägigen Workshop, der Sie mit Adobe Lightroom vertraut macht und zeigt, wie man die Basisfunktionen effektiv für strahlende Immobilienfotos einsetzt
  • Trainingssessions, in denen Sie Musterfotos und Ihre eigenen Bilder veredeln
  • die ausführliche Dokumentation des 8-Schritt-Workflows (PDF)
  • 13 Quicktipps mit (versteckten) Programmeinstellungen für ein bequemeres Arbeiten mit Adobe Lightroom (PDF)

Sie bringen mit:

  • einen Laptop-Computer mit installierter Software (kostenlose Testversion möglich)*
  • 5 bis 10 eigene unbearbeitete Immobilienfotos

Preis pro Teilnehmer: 476,00 EUR incl. 19% MwSt. | 400,00 EUR netto

Ihr Vorteil: In einer derart kleinen Gruppe lernt es sich intensiver. Am Ende des Workshops können Sie mit Profi-Werkzeug umgehen und haben mit dem gerade erworbenen Knowhow ihre ersten eigenen Fotos veredelt.

Workshop Bildbearbeitung: Dauer des WorkshopsDauer

Ganztags-Workshop von 09:00 bis ca. 17:00 Uhr, Zeitangaben sind Richtwerte

Workshop Bildbearbeitung: Teilnehmerkreis für diesen WorkshopTeilnehmerkreis

  • Makler, Verwalter, Homestager, Architekten, Innendesigner und Bauunternehmer
  • Absolventen unseres Workshops Grundlagen der Immobilienfotografie
  • Immobilienprofis, die mit ihren bisherigen Aufnahmen nicht zufrieden sind

Workshop Bildbearbeitung: Ziel dieses WorkshopsZiel

Die Teilnehmer

  • lernen die wichtigsten Werkzeuge der Profis kennen und bedienen,
  • erfahren, wie man durch einen strukturierten Workflow schnell und zielgerichtet zu Ergebnissen kommt,
  • produzieren am Ende aus ihren eigenen Aufnahmen bessere Immobilienfotos.

Workshop Bildbearbeitung: Themen dieses WorkshopsThemen

  • Technik für die Bildbearbeitung (2 Std.)
    Sie lernen mit Adobe Lightroom das Basis-Werkzeug der Bildbearbeiter kennen.
  • Workflow mit Adobe Lightroom (2 Std.)
    Ich erläutere Ihnen, wie Sie in nur 8 Schritten Ihre Fotos verbessern können. Sie üben mit Vorlagen.
  • Bildbearbeitung am Objekt (2 Std.)
    Sie bearbeiten unter meiner Anleitung Ihre eigenen Bilder, lernen dabei, Fehler und Fallstricke zu vermeiden.
  • Exkurs „Fortgeschrittene Techniken“ (1 Std.)
    Sie erhalten einen Einblick in weitere und aufwändigere Möglichkeiten, um hartnäckige Bildfehler zu beseitigen.

Workshop Bildbearbeitung: Ausrüstungsempfehlung*Ausrüstung

Jeder Teilnehmer bringt einen Laptop-Computer mit – egal ob Mac oder PC. Folgende Mindestausstattung wird empfohlen:

  • 8 GB Arbeitsspeicher,
  • i5-Prozessor mit 64 Bit,
  • Windows 7 / Mac OS X 10.9,
  • 1 GB Grafikspeicher
  • Computermaus oder Grafiktablett

Die Software, auf der wir arbeiten, wird Adobe Lightroom Classic CC sein. Diese sollte vor Workshop-Beginn auf dem zuvor erwähnten Laptop installiert sein. Man kann sie zunächst als kostenlose Testversion installieren. Das Programm funktioniert bei vollem Funktionsumfang 7 Tage.

Die Vollversion von Lightroom Classic CC gibt es als Abo-Software im Paket mit dem großen Bruder Adobe Photoshop (hat wohl jeder schon einmal gehört) für ca. 12 EUR / Monat.

Bei Amazon.de bestellbar:

Weshalb Lightroom?

  • Lightroom ist DER Standard für Bildarchivierung und Basisbearbeitung.
  • Früher wurde es eher von Foto-Profis bevorzugt, heute arbeiten auch viele ambitionierte Hobbyisten und gewerbliche Nutzer damit.
  • Lightroom ist für die Immobilienfotografie einfach zu erlernen und zu verwenden.
  • Die allermeisten Einstellungen erfolgen intuitiv über Schieberegler. Die Effekte sind sofort zu sehen.
  • Jeder Bearbeitungsschritt kann auch nach Programmbeendigung und Neustart verlustfrei zurückgenommen werden.
  • UPDATE: In der neuesten Version enthält Lightroom eine neue Funktion, die für Immobilienfotografen das Bearbeiten der Bilder noch erheblich vereinfacht – Natürlich ist diese Bestandteil dieses Workshops.

Gänzlich ohne Laptop und Lightroom wird der Lerneffekt dieses Workshops deutlich geringer ausfallen.

Workshop Bildbearbeitung: Eigene ImmobilienfotosBeispielfotos

Im Laufe des Workshops arbeiten Sie sowohl mit Beispielbildern als auch mit Ihren eigenen Fotos. Wünschenswert wären 5 bis 10 Aufnahmen, die auf Ihrem Laptop gespeichert sein und folgende Eigenschaften haben sollten:

  • Innen- und Außenaufnahmen
  • nicht mit dem Smartphone hergestellt**
  • nur unbearbeitete Fotos direkt aus der Kamera, in größter Auflösung und bester Qualität
  • Tipp: Bessere Ergebnisse werden erzielt, wenn die Aufnahmen im RAW-Format fotografiert wurden.

**Wenn Sie bereits meinen Workshop Grundlagen der Immobilienfotografie besucht haben, dann wissen Sie, dass aktuelle Smartphones zwar tolle Fotoapparate für die Schönwetterfotografie (Urlaub, Familie, Freizeit) sein können, dass sie jedoch die Anforderungen an den werblichen Charakter von Immobilienfotos bei weitem nicht erfüllen. Sie können aufgrund der anspruchsvollen Bedingungen, unter denen Immofotos entstehen, nicht mit „richtigen“ Kameras mithalten.

Buchung und Bezahlung

  • Sobald ein Workshop-Termin feststeht, können Sie sich über diese Website anmelden.
  • Danach erhalten Sie eine automatische Antwort per E-Mail mit allen Einzelheiten dieser Anmeldung und zur Bezahlung.
  • Sobald Ihre Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist, erhalten Sie eine Buchungsbestätigung per E-Mail.

Zahlungsbedingungen

  • Vorkasse bei Anmeldung

Stornierung

  • bei Stornomitteilung bis eine (1) Woche vor der Veranstaltung: volle Erstattung des Workshoppreises
  • bei Stornomitteilung bis einen (1) Tag vor der Veranstaltung: 50 % Erstattung des Workshoppreises
  • bei Stornomitteilung am Tag der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen: keine Erstattung des Workshoppreises
  • Ersatzteilnehmer für die gleiche Veranstaltung in gleicher Zahl sind immer möglich.
    Bitte informieren Sie PrimePhoto über Ersatzteilnehmer vor der Veranstaltung.
Stand: 02 / 2018, alle Konditionen freibleibend

Workshop-Buchung Wien »

Interesse an weiteren Workshops?

Workshop Grundlagen der ImmobilienfotografieSie wollen lernen, wie man Immobilien richtig fotografiert?

PrimePhoto führt Sie im Gruppenworkshop in die Grundlagen der Immobilienfotografie ein. Kamera- und Aufnahmetechnik sowie Tipps und Kniffe für bessere Immobilienfotos stehen im Mittelpunkt – kleine Gruppe mit maximal 10 Teilnehmern.
Alle Informationen zum Grundlagen-Workshop

Team-Coaching am ArbeitsplatzSie wollen Ihr ganzes Team schulen lassen?

PrimePhoto kommt auch direkt zu Ihnen. An Ihrem Arbeitsplatz, mit Ihren Objekten und Ihrer gewohnten Arbeitsumgebung werden bis zu 8 Mitglieder Ihres Teams gleichzeitig qualifiziert.
Alle Informationen zum Team-Workshop

Personal Coaching am ArbeitsplatzSie wollen sich persönlich intensiv schulen lassen?

Nichts geht über die individuelle Betreuung. Zu einem Tages-Coaching kommt PrimePhoto zu Ihnen und trainiert mit Ihnen persönlich Immobilienfotografie bis sie sitzt.
Alle Informationen zum Personal Coaching

 

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Dann folgen Sie mir:

Facebook Google+ Twitter Newsletter