Foto-Workshops für Immobilien-Profis: Jahresauftakt in WIEN am 23.+24.01.2019 - jetzt buchen .

 

Empfehlung: Welche Kamera für Immobilienfotos kaufen?

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 18. Januar 2017 - in: Ausrüstung | Fragen und Antworten

Empfehlung: Welche Kamera ist für Immobilienfotos geeignet?In diesem Beitrag erfahren Immobilienprofis, worauf sie beim Kamera-Kauf achten müssen. Am Ende finden Sie einige Empfehlungen für passende Modelle.

Makler, die ihre eigenen Immobilienfotos aufnehmen, stehen vor der Herausforderung, die richtige Kamera für diese Aufgabe zu finden. Dabei ist der Markt unübersichtlich, in den Werbeversprechen gestehen die Hersteller keine Schwächen (was auch sonst ;-) ). Außerdem kommen laufend neue Modelle auf den Markt, die neue Funktionen mit sich bringen.

Hinzu kommt der Wunsch, dass die Fotoausrüstung transportabel und leistungsstark zugleich sein soll.
Weiterlesen …

 

Zu guter Letzt: Weihnachten 2016 für Immobilienmakler

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 19. Dezember 2016 - in: Ausrüstung | In eigener Sache

Weihnachten 2016 für ImmobilienmaklerSie haben meine Geschenketipps für Immoblienmakler zu Weihnachten 2016 vermisst? Ich habe sie nicht vergessen. Ehrlich. Aber ich muss auch sagen, dass trotz des riesigen Photokina-Hypes im vergangenen Herbst keine bahnbrechenden Neuheiten die Regale der Fotogeschäfte zum Biegen gebracht hätten. Zumindest nicht für die Immobilienfotografie.

Dennoch will ich Sie nicht gänzlich ohne Empfehlungen aus diesem Geschäftsjahr entlassen. Zwei Produkte haben 2016 meine Begeisterung erfahren, weil sie die Herstellung guter Immobilienfotos erheblich vereinfachen. Wer dem Makler an seiner Seite (oder sich selbst) also zum Fest der Liebe noch etwas Gutes tun möchte, kann diesen Tipps folgen (die Links landen direkt bei amazon.de):

Weiterlesen …

 

Kann ich mit meinem neuen Smartphone gute Immobilienfotos machen?

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 27. September 2016 - in: Ausrüstung | Fragen und Antworten

Kann ich mit meinem Smartphone Immobilien fotografieren?Erst kürzlich stieg ich vom meinem alten iPhone 4 aus dem Jahr 2011 auf ein neues Modell aus dem Apfelkonzern um, weil mir das olle Eisen nach über 5 Jahren einfach zu langsam wurde. Zum Fotografieren hatte ich es nie wirklich im Einsatz, aber der Vergleich der Bildqualitäten der Fotos aus beiden Smartphone-Kameras hat mich glatt umgehauen. Schärfe und Brillanz sind enorm besser geworden, auch im Dunkeln machen die Aufnahmen – zumindest auf dem Smartphone-Display – eine ganz gute Figur. Es entstehen tolle Schnappschüsse. Ich bin begeistert.

Dennoch reicht es nicht für die Immobilienfotografie. Weshalb das so ist, habe ich bereits vor drei Jahren in einem Artikel beschrieben. Dessen Wortlaut finden Sie weiter unten. Hier oben lesen Sie quasi gerade ein Update. Weiterlesen …

 

Top 5 Weihnachts geschenke: Foto-Ausrüstung für Makler

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 3. Dezember 2015 - in: Ausrüstung

Top 5 Weihnachtsgeschenke: Fotoausrüstung für MaklerIm vergangenen Jahr gab es an dieser Stelle eine Umfrage unter deutschen Maklern: Welche Foto-Ausrüstung wünschen Sie sich als Weihnachtsgeschenke? Das Ergebnis hatte nicht überrascht. Deshalb sparen wir uns die Datenerhebung für die Top 5 in diesem Jahr.

Außerdem gab es über das Jahr reichlich Input aus der Maklerschaft, so dass wir die Wunschkategorien des Vorjahres übernehmen können und unsere diesjährige Empfehlung mit neuen Produkten ausstatten. In Fällen, in denen Neuerscheinungen nur zu höheren Preisen, aber nicht zu merklichem Mehrwert für die Immobilienfotografie führten, ändert sich die Empfehlung des Vorjahres nicht. In einigen Fällen haben wir die Gewichtung geändert.

Weiterlesen …

 

Unkonventionelle Zusatz-Ausrüstung für die Immobilienfotografie

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 2. September 2015 - in: Ausrüstung

Preiswert, klein, leicht: Zusatz-Ausrüstung für bessere ImmobilienfotosÜber die Basisausrüstung für bessere Immobilienfotos wurde an dieser Stelle ja schon ausführlich geschrieben. Neben Kamera, Objektiv, Stativ, Akku und Speicherkarte finden sich aber auch einige kleine Helfer in der Fototasche, die man so vielleicht nicht erwartet. Manche Artikel dieser „Zusatzausrüstung“ kommen aus dem Fotobereich, andere finden jedoch eher im Haushalt, in der Freizeit oder in der Werkstatt Verwendung.

Einige dieser Helfer machen nach außen hin einen weniger professionellen Eindruck. Wichtig ist jedoch, dass sie funktionieren – denn nur das Bildergebnis zählt. Ich habe alle im professionellen Einsatz ausprobiert (auch einige hier nicht genannte rigoros verworfen) und war sehr zufrieden. Vier Kriterien stehen bei der Auswahl im Vordergrund (Schönheit ist nicht dabei ;-) ): Weiterlesen …