Wer hat Rechte an Immobilienfotos?

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 14. Januar 2014 - in: Fragen und Antworten

Lesezeit: 3 Minuten

Rechte an ImmobilienfotosEin Immobilienfoto ist weit mehr als eine einfache Dokumentation eines Produktes. Verschiedene Beteiligte erheben Anspruch darauf, zu wissen und zu gestatten, was die Abbildung beinhaltet und wie sie eingesetzt werden darf.

Im Folgenden begebe ich mich zum Teil auf juristisches Parkett. Ich weise darauf hin, dass ich selbst kein Jurist bin und die folgende Darstellung keine juristische Beratung darstellt. Bitte konsultieren Sie in jedem Fall den Anwalt Ihres Vertrauens, falls Sie Fragen haben oder initiativ werden wollen. 

Weiterlesen …

 

Worauf legen Makler bei Immobilienfotos Wert?

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 7. Januar 2014 - in: Fragen und Antworten | Marketing

Lesezeit: 2 Minuten

Auftraggeber und Immobilienfotos - Preis, Service, QualitätEigentlich haben Immobilienverkäufer keine Lust, sich mit speziellen Marketingaufgaben herumzuschlagen. Dazu gehört auch die Fotografie (es sei denn, sie sind von Hause aus fotobegeistert). Daher nehmen wir den Maklern auf professionelle Weise diesen Teil der Vertriebsarbeit ab.

Die Erfahrung zeigt: Es gibt vordergründig drei Dinge, die einen Immobilienmakler an unseren Fotos interessieren.

Weiterlesen …

 

Welche Größe ist für Immobilienfotos im Internet ideal?

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 17. Dezember 2013 - in: Fragen und Antworten

Lesezeit: 3 Minuten

Größere Bilder für ImmobilienfotosJe mehr Größe, um so besser, lautet die klare Antwort. Das Immobilienfoto ist DER Blickfang für ein Objekt. Nach dem Aufruf eines Exposés richtet der Betrachter seine Augen immer zuerst auf die Abbildungen. In diesem Moment werden die Weichen gestellt. Nur ein starkes Foto sorgt für die richtige Richtung.

Eine gute Immobilienaufnahme zeichnet sich aus durch

  • Kontrastreichtum,
  • Schärfe,
  • richtige Belichtung,
  • genaue Ausrichtung,
  • ausgewogene Bildkomposition und
  • Detailreichtum.

Wichtige Details sind aber nur auf großen Bildern. Gleichzeitig sollte ein Foto im Internet nie größer dargestellt werden, als der Bildschirm, auf dem es betrachtet wird. Kein Interessent will den Bildausschnitt verschieben müssen – es geht schließlich immer auch um den Gesamteindruck eines Motivs. Weiterlesen …

 

Für welche Objekte lohnen sich professionelle Immobilienfotos?

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 10. Dezember 2013 - in: Fragen und Antworten

Lesezeit: 2 Minuten

Für welche Objekte lohnen sich professionelle Immobilienfotos?In der vergangenen Woche hat die amerikanische Makleragentur Redfin Ihren Marktbericht zur Wirkung von Immobilienfotos im Internet aktualisiert. Dabei wurden im Wesentlichen die wichtigsten Ergebnisse der Vorgängerstudie von 2010 bestätigt. Besonders interessant ist, dass die Ergebnisse nach erzielten Immobilienpreisen gegliedert sind. Die aktuelle Untersuchung ergab:

  • Im Internet recherchieren 92 Prozent der Hauskäufer. Deshalb entscheidet das Foto (erster Eindruck muss der beste sein), ob und wie schnell ein Objekt verkauft wird.
  • Objekte, die mit digitalen Spiegelreflexkameras abgelichtet wurden, erzielten höhere Verkaufspreise – deutlich wird das im mittleren Preissegment.
  • Über alle Preiskategorien hinweg verringerte sich die Standzeit der Objekte (von der Veröffentlichung bis zum Abschluss) zum Teil signifikant auf unter sechs Monate, wenn das Exposé mit hochwertigen Bildern ausgestattet war.
  • Im Vergleich zu Laienfotos werden Objekte aller Preisgruppen mit Profi-Aufnahmen viel schneller verkauft.
  • Neue Untersuchung im Vergleich zur Altstudie: Angebote mit großen professionellen Bildern mit besonders hohem Detailgehalt erzielen höhere Verkaufspreise.

Die genauen Zahlen können unter dem angegebenen Link entnommen werden. Die Techniker der Agentur haben für diese Erhebung die so genannten EXIF-Daten der veröffentlichten Bilder ausgelesen, um festzustellen, welche Bilder mit welchem Kameratyp aufgenommen wurden. Zudem haben sie neben dem subjektiven Eindruck auch technische Verfahren zur Schärfe- und Kontrastmessung eingesetzt.

Die Verschiedenheit der Märkte und Preiskategorien sowie die Währungsumrechnung zwischen Deutschland und USA kann man vernachlässigen, wenn man hier einfach nur in den sieben angegebenen Kategorien denkt. Die genannten Preise gelten nur als Spannweitenangabe.

Interessant ist, dass sich diese Effekte insbesondere im gehobenen mittleren Preissegment abzeichnen. Besonders hochwertige Objekte sind davon weniger betroffen, weil hier davon auszugehen ist, dass diese ohnehin professionell fotografiert werden. Und besonders niedrigpreisige Objekte werden in der Analyse unterrepräsentiert, weil sie meist aus Kostengründen nur geknippst werden. (Wobei wir der festen Überzeugung sind, dass auch hier professionelle Aufnahmen zu den genannten Effekten führen werden.)

Die Erfolgsrechnung muss jeder Makler für sich selbst aufmachen. Schließlich gibt es viele unterschiedliche Konstellationen vom vollständig freien Makler, über den mit einem Fixum ausgestatteten und erfolgsbeteiligten selbständigen Immobilienverkäufer in einem Immobilienbüro bis zum vollständig Angestellten. Ein erster Schritt ist es deshalb, sich auf die Erfahrungen anderer zu berufen und solche Studien ernst zu nehmen.

Ein Fakt wird in der Studie nicht ausdrücklich berücksichtigt, wirkt sich aber auf alle Ergebnisse dieser Studie aus: Mit professionellen Fotos tut ein Makler sehr viel Gutes für seine Eigenvermarktung und positioniert sich am Markt als ernst zu nehmender und seriöser Partner.

 

Weihnachtsgeschenke für Immobilienmakler

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 3. Dezember 2013 - in: Ausrüstung

Lesezeit: 4 Minuten

Weihnachtsgeschenke für ImmobilienmaklerJedes Jahr das Gleiche! Weihnachten naht und man überlegt, womit man seinen Freunden eine Freude machen kann. Wir haben nachgedacht, welche Dinge im Immobiliengeschäft benötigt werden, um bessere Immobilienfotos zu machen. Da wir weder wissen, wie nah zu Beschenkende Ihnen steht, noch welches Budget Sie ins Auge gefasst haben, gibt es drei Kategorien mit je drei Geschenkvorschlägen.

Per Link landen Sie bei amazon.de und können dort gleich die Bestellung auslösen. Bitte prüfen Sie genau die angegebenen Preise und Verfügbarkeiten. Diese können sich im Laufe der Zeit geändert haben.

Machen Sie anderen eine Weihnachtsfreude oder beschenken Sie sich selbst.

Weiterlesen …