Foto-Workshops für Immobilien-Profis: Jahresauftakt in WIEN am 23.+24.01.2019 - jetzt buchen .

 

10 Tipps für möglichst schlechte Immobilienfotos

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 1. Juli 2016 - in: In eigener Sache | Marketing | Tutorials

10 Tipps für schlechte ImmobilienfotosEs ist so einfach, möglichst schlechte Immobilienfotos zu erstellen. Mit diesen Tipps machen Sie garantiert unzulängliche Aufnahmen von Ihren Objekten.

Manche Immobilienprofis halten gute Bilder von ihren Häusern und Wohnungen für überbewertet. Sie kosten Geld, Zeit und Speicherplatz. Oder wie ein Makler mir kürzlich wortwörtlich sagte: „Die Leute sollen bei mir nicht auf schöne Bilder glotzen – sie sollen einen Vertrag unterschreiben!“ Dummerweise gehört es irgendwie zum überflüssigen guten Ton, dass bei jedem Exposé auch ein Foto von dem betreffenden Objekt steht. Damit auch Sie billig und schnell schlechte Aufnahmen zusammenschustern können, gebe ich Ihnen diese 10 Tipps mit auf den Weg.

Weiterlesen …

 

In Vorbereitung: Aufbau-Kurs zur Bearbeitung von Immobilienfotos

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 9. März 2016 - in: In eigener Sache | Tutorials

In Vorbereitung: Aufbau-Kurs zur Bearbeitung von ImmobilienfotosUpdate vom 9. Juni 2016:
Es ist vollbracht. Der Workshop steht, und einen ersten Termin gibt es auch schon. Details zu Inhalten und zur Anmeldung gibt es hier.

In meinen Team-Workshops zu den Grundlagen der Immobilienfotografie gehen wir am Ende auch immer auf die Bildbearbeitung ein. Am Beispiel von zwei oder drei Aufnahmen, die Teilnehmer während des Workshops selbst gemacht haben, gibt es einen kleinen Exkurs in die Arbeit mit Lightroom und PhotoshopAdobe Creative Cloud Fotografie (Photoshop CC + Lightroom) - 1 Jahreslizenz (Mac/PC), um den grundlegenden Workflow zur Optimierung der Ergebnisse aufzuzeigen. Wer übrigens ein Single-Coaching bucht, erhält eine weit umfangreichere Einweisung in die Bildbearbeitung und hat am Ende oft einen direkt verwendbaren Satz Fotos von der abgelichteten Immobilie.

Weiterlesen …

 

Fotografiert: Appartment hinter Berliner Schloss-Mauern

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 5. März 2016 - in: Im Einsatz

Das See-Schloss Berlin-Hermsdorf ist eine außergewöhnliche Wohnadresse.

Heute war ich mit Immobilienmakler Alexander Steinke im Berliner Norden verabredet. Vorab hatte er schon versprochen, dass ich ein elegant eingerichtetes Appartment an einem ungewöhnlichen Ort zu fotografieren hätte. Wir treffen uns an einem ehemaligen Schlösschen im Norden Berlins, dessen Innenleben nach einer wechselvollen Geschichte vor einigen Jahren komplett saniert und mit eindrucksvollen Eigentumswohnungen direkt am Wasser ausgebaut wurde.
Weiterlesen …

 

Kehrwertregel in der modernen Immobilienfotografie

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 28. Februar 2016 - in: Tutorials

Kehrwertregel für scharfe AufnahmenIm Vorgespräch auf unseren Foto-Workshop für Makler im kommenden Monat kam die Sprache auf die Ausrüstung und Stative und sofort die Frage: „Können wir nicht einfach aus der Hand fotografieren?“ Für ein scharfes Foto gibt es dabei technische und persönliche Grenzen.

Wer sich ein Wenig mit Fotografie beschäftigt, dem ist die Kehrwertregel schon begegnet. Sie besagt, dass für eine scharfe Aufnahme aus der Hand ohne Verwacklung die Belichtungszeit mindestens so kurz sein sollte, wie der Kehrwert der verwendeten Brennweite. Nicht verstanden? Nehmen wir also folgendes Beispiel:

Sie fotografieren mit einer Brennweite von etwa 30 mm, dann ist eine Belichtungszeit von 1/30 Sekunde oder kürzer für ein unverwackeltes Bild erforderlich.
Weiterlesen …

 

Wem sollen Immobilienfotos gefallen?

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 9. Februar 2016 - in: Fragen und Antworten

Wem sollen Immobilienfotos gefallen?Anfang dieser Woche kehrte ich von einem Personal Coaching im Rahmen meines Workshop-Programms vom Niederrhein zurück. Dort hatte ein Makler meinen Workshop gebucht, um seine Fotoergebnisse zu verbessern. Als wir über den Einsatzzweck von Immobilienfotos sprachen, kam mir die Idee zu einer grundlegenden Fragestellung: Wem sollen Immobilienfotos gefallen? Auf Anhieb fielen mir vier mögliche Antworten ein.

Weiterlesen …