Wieviel Kreativität vertragen Immobilienfotos?

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 25. November 2014 - in: Fragen und Antworten

Lesezeit: 2 Minuten

Wieviel Kreativität vertragen Immobilienfotos?Immobilienfotos wandeln auf einem schmalen Grat zwischen Dokumentation und Kunstwerk, wobei der Kreativität Grenzen gesetzt bleiben.

Dennoch hat ein Immobilienfoto einen Auftrag – es soll für das Objekt werben. Allerdings muss es gleichzeitig dem Grundsatz der Wahrhaftigkeit folgen. Dem potenziellen Kunden darf also kein falscher optischer Eindruck vermittelt werden. Dabei machen Photoshop und Co. es uns doch so leicht. Wird ein Objekt nachträglich massiv geschönt, kann das den Tatbestand der Irreführung erfüllen und führt zu enttäuschten Mienen bei den Kunden.

Weiterlesen …

 

Bildgestaltung: Goldener Schnitt oder Drittelregel?

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 4. November 2014 - in: Fragen und Antworten | Tutorials

Lesezeit: 4 Minuten

primephoto-goldener-schnitt-drittelregelBei der Bildgestaltung von Immobilienfotos spielen Goldener Schnitt und Drittelregel eine wichtige Rolle.

Die Immobilienfotografie wandelt auf dem schmalen Grat zwischen Dokumentation und Kunst. Je professioneller die Fotografie betrieben wird, um so stärker schlägt das Pendel in Richtung Kunst aus. Schließlich ist jeder ernsthafte Fotograf auch gleichzeitig Fotokünstler und Grafik-Designer.

Weiterlesen …

 

Top 10 Kameraeinstellungen – Nach dem Shooting wieder auf Start

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 22. Oktober 2014 - in: Tutorials

Lesezeit: 3 Minuten

Update: 28. Februar 2016 • Top 10 Kameraeinstellungen - Nach dem Shooting wieder auf StartAls Anfängerfehler belächelt, passiert es auch Profis hin und wieder: Sie beginnen, mit falschen Kameraeinstellungen zu fotografieren, wenn sie zuvor in völlig anderen Szenarien gearbeitet haben. Die ersten Aufnahmen passen nicht. Sie sind zu hell oder zu dunkel, völlig verrauscht, verwackelt oder unscharf.

Als ich kürzlich zu einem Immobilienshooting antrat, war die erste Aufnahme völlig unterbelichtet. Darauf hin stellte ich eine etwas stärkere Belichtung ein, worauf das nächste Bild völlig überbelichtet war. Ein Sprung, der in dieser Stärke nicht zu erwarten war. Dann fiel mir ein: Weiterlesen …

 

Geschenk für neue Newsletter-Abonnenten

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 19. Oktober 2014 - in: In eigener Sache

Lesezeit: 1 Minute

PrimePhoto Newsletter Bestätigung und BegrüßungsgeschenkDie neuen Abonnenten unseres Newsletter erhalten seit heute als Dankeschön ein Begrüßungs-Geschenk. Damit die treuen bestehenden Newsletterleser nicht leer ausgehen, haben wir auch für sie einen Bestellvorteil eingeräumt.

Unseren Newsletter versenden wir derzeit einmal im Quartal und berichten darin über unsere Aktivitäten aus den vergangenen drei Monaten. Bei dringender Datenlage kann es vereinzelt vorkommen, dass wir uns auch einmal zwischendurch melden. Die erfreuliche Geschenkaktion ist genau so ein Anlass. Deshalb geht die Info an alle Abonnenten „außer der Reihe“ raus.

Wenn Sie sich zum Newsletter anmelden, erhalten Sie auf der Bestätigungsseite einen Geschenk-Code, den Sie für zukünftige Bestellungen einsetzen können. Der Code ist zeitlich befristet.

Zur Newsletteranmeldung geht es hier.

 

 

Guter Makler, mieser Makler – Besseres Image gesucht

Oliver M. Zielinski Oliver M. Zielinski - 6. Oktober 2014 - in: Marketing

Lesezeit: 3 Minuten

Guter Makler, mieser Makler - Besseres Image gesuchtDie vielen Klagen von Immobilienmaklern über die Verunglimpfung ihres Berufs in der Öffentlichkeit geben zu denken. Auch andere Dienstleister hängen vom Image dieser Branche ab. So bin ich selbst kein Makler, habe aber als Immobilienfotograf und Marketingfachmann fast täglich mit eben solchen zu tun. Deshalb an dieser Stelle einige Gedanken zum Thema.

Mir treten im Wesentlichen die Vertreter und Vertreterinnen von vier verschiedenen Makler-Gattungen gegenüber – Mischformen nicht ausgeschlossen:

Weiterlesen …